WLP-Entwicklungs-Info: Umsatzkategorien, eMail-Anbindung, neuer Lieferant

Umsatz-Kategorien nun auch für deutsche Weltläden möglich:

Ab sofort können sich nun auch die deutschen Weltläden beim Monatsschluss die Umsätze zusätzlich zu frei definierbaren Umsatz-Kategorien zusammenfassen und  ausdrucken lassen.

Einige österreichische Weltläden nutzen das schon länger und werten überwiegend folgende Umsatz-Kategorien für ihre Steuerberater aus:

  • Umsatz-Summe     10: Lebensmittel                  10 % Mwst.
  • Umsatz-Summe     20: Lebensmittel                  20 % Mwst.
  • Umsatz-Summe     30: Bücher                            10 % Mwst.
  • Umsatz-Summe     40: sonstiges Handwerk      20 % Mwst.

Grundsätzlich kann sich aber jeder Weltladen seine eigenen Umsatz-Kategorien selbst definieren und im WLP entsprechend einstellen. Bei Interesse wenden sich die Weltläden an ihre WLP-Betreuer, welche sie bei der Umsetzung dieser Funktion entsprechend unterstützen werden.


Das WLP lernt mailen:

im WLP konnte nun eine Funktion geschaffen werden, welche es ermöglicht, direkt vom WLP heraus eMails zu versenden. Damit wurde es nun im ersten Schritt möglich:

zusätzlich zu den ohnehin realisierten Serienbriefen, auch Serien-eMails an die erfassten StammkundInnen zu versenden
Die Weltläden haben hiermit ein weiteres, effektives Werkzeug zur Verfügung, zielgruppenorientiertes Direkt-Marketing ohne zusätzliche Kosten durchzuführen.

beim Monatsschluss automatisch beliebige Berichts-eMails an definierte Personen zu versenden
(Beispiel: der Vorstand möchte sich monatlich die Warengruppen-Umsätze des vergangenen Monats automatisch zusenden lassen, …u.dgl.m.)

Regionale Fairhandels-Zentren (= RFZ) können das WLP veranlassen, automatisch an bestimmte Kunden elektronische Lieferscheine zu versenden.
Nachdem die Kunden der RFZ ja überwiegend Weltläden sind, wird damit den Weltläden der Service geboten, ihrerseits den Wareneingang zu automatisieren, indem dieser elektronische Lieferschein einfach in das WLP-System im Weltladen eingelesen und verbucht wird.

Interessierte Weltläden und RFZ wenden sich an ihren WLP-Betreuer, wenn sie eine oder mehrere dieser Funktionalitäten nutzen möchten.


Vorankündigung:

Der Lieferant " A La Siesta " mit Sitz in Wismar und Berlin hat sich entschlossen, zukünftig ebenfalls seine Stammdaten der "WLP-Gemeinde" über das Internet elektronisch zur Verfügung zu stellen und periodisch upzudaten.

Die Umsetzung erfolgt in den nächsten 1-2 Monaten, anschließend können die WLP-Weltläden auch diese Daten, wie gewohnt, nutzen. Wir werden weiter darüber berichten.

Tja, auch hier kann wieder gesagt werden: " …die WLP-Gemeinde hat es gut. Das WLP wächst und wächst zugunsten der Weltläden, welche es einsetzen. Diese Weltläden wissen das WLP immer mehr zu schätzen… "

Andreas Wenger

Comments are closed.