gerade noch geschafft…

Der Seligenstädter Weltladen startete am 01.10.2009 erfolgreich mit dem WLP!

Das Weltladenteam in Seligenstadt (südöstlich von Frankfurt / Main) startet erfolgreich mit dem WLP in den Oktober dieses Jahres. Pünktlich zum Monatsbeginn und rechtzeitig vor dem kommenden Weihnachtsgeschäft konnten die Kunden den neuen Kassenarbeitsplatz bewundern und haben erstaunt festgestellt, dass im Seligenstädter Weltladen eine neue Zeitrechnung begonnen hat.

Mit viel  Einsatzfreude und hoher Konzentration hat das Team die Schulungen absolviert, um sich der Herausforderung „Einführung  des Kassensystems“ zu stellen.

Nachdem alle organisatorischen Hürden überwunden waren und die Technik zum pünktlichen Start bereit stand, haben die MitarbeiterInnen mit Freude die ersten KundInnen bedient.

Es ist beeindruckend zu sehen, wie gerade die älteren ehrenamtlichen MitarbeiterInnen nach anfänglichen Unsicherheiten die Herausforderung der WLP-Einführung annehmen und mit zunehmendem Schulungsfortschritt immer mehr Gefallen an der neuen Arbeitsweise finden.

Mit dem System lassen sich nun nicht nur Kassenbons, Lieferscheine und Tagesabrechungen elektronisch erstellen, sondern zeitnah auch Monatsabschlüsse und andere wichtige Kennzahlen des Weltladenbetriebs aufzeigen.

Jörg Werler, WLP-Betreuer


Nun ist es auch in Bickenbach soweit.

Am 12. September 2009 eröffnete der Weltladen in Bickenbach  (südlich von Darmstadt) seine Pforten. Das Ladengeschäft in der Pfungstädter Strasse 4 bietet ein großzügiges Angebot

in einem offenen, hellen Laden. Um 10:00 Uhr wurde der Weltladen durch Deutschlands jüngste Geschäftsführerinnen in der Fair-Handels-Szene eröffnet.

Um fit zu sein für die neue Herausforderung haben die beiden Geschäftsführerinnen Janina und Alexandra Fetzer im Power-Weltladen Frankfurt ein Praktikum gemacht und kaufmännische Schulungen absolviert.

Der Ausbau des völlig neuen Ladens konnte mit familiärer Hilfe gerade noch rechtzeitig zur Eröffnung abgeschlossen werden. Irgendwie – keiner weiß, wie – wurden auch noch die Schulungen mit dem WLP zeitlich auf die Reihe gebracht, denn dass der neue Laden gleich mit dem WLP starten sollte, stand außer Diskussion.

Alle Redner würdigten bei der Eröffnung den Mut und Unternehmergeist der beiden Schwestern und natürlich auch die bisher geleistete Arbeit und die Ziele, die sie sich gesetzt haben.

In Bickenbach wurde gezeigt, dass ein Weltladen nicht nur aus kleinen Anfängen in gesponserten Räumen entstehen muss, sondern es wurde eher ein Beispiel dafür gegeben, wie Existenzgründung funktionieren kann.

Gefragt nach der Einschätzung ihrer Erfolgs-Chancen in einem Interview in der Lokal-Zeitung:

Frage: sie sind für ein halbes Jahr angestellt, warum so kurz?

Alexandra Fetzer: habe gerade erst Abitur gemacht und weiß noch nicht, wo ich beruflich hin möchte. Das Kaufmännische reizt mich, aber auch der Schulbetrieb. Im Weltladen kann ich die Zeit der Berufsfindung sinnvoll überbrücken. Ich sammle Erfahrungen, helfe anderen Menschen, habe viel Spaß und verbessere meine Berufs-Chancen. Bis zum Frühjahr wollen wir eine volle Stelle finanzierbar machen, die so attraktiv ist, dass auch jemand von außerhalb bereit währe, mit seiner Familie nach Bickenbach zu ziehen.

Janina Fetzer: Ich studiere Soziologie und Volkswirtschaftslehre in Frankfurt und nehme mir für den Job ein Freisemester. Mein Studium werde ich auf jeden Fall abschließen. Danach möchte ich im fairen Handel weiter arbeiten, ein Praktikum bei einem deutschen Großhändler habe ich bereits absolviert. Wir sind übrigens die einzigen, die Gehalt beziehen. Unbenannt sind die ehrenamtlichen MitarbeiterInnen, welche uns bei dieser Herausforderung enorm und in dankenswerter Weise unterstützen: Diesen Full-time-Job könnten wir ehrenamtlich gar nicht leisten, schon zeitlich nicht, weil wir sonst unseren Lebensunterhalt anderswo verdienen müssten.

Und da sage noch mal jemand: "Die jungen Leute wären für den Fairen Handel nicht zu begeistern…".

Viel Erfolg im neuen Weltladen.
Uli Oberheide, WLP-Betreuer

 

An dieser Stelle ein herzliches Willkommen an die neuen Weltläden in der WLP-Gemeinde. Wir werden Euch bestmöglich unterstützen.

Tja, … die "WLP-Gemeinde " wächst und wächst… Siehe dazu auch nachfolgende, aktuelle WLP-Landkarte ("WLP-Landkarte" anklicken…) 

Comments are closed.