EZA sagt finanzielle Unterstützung der österreichischen Weltläden im EDV-Bereich zu

"Die EZA unterstützt jeden österreichischen Weltladen, der seine EDV auf das Saalfeldner EDV-Programm umstellt, während 3 Jahre ab dem Monat der Umstellung jährlich mit einem Betrag von insgesamt 220,- Euro".


Diese finanzielle Unterstützung ist an folgende Bedingungen geknüpft:

  1. Die Saalfeldener EDV-Lösung ist mit dem EZA-EDV-Programm Navision kompatibel. Das bedeuted, es erfolgt ein automatisierter Stammdaten-Austausch über die standardisierte Navision-Data-Port-Schnittstelle in Form eines Internet-Downloads.
  2. Die Einkäufe / Bestellungen des jeweiligen Weltladens sollen nur mehr über die Online-Shopping-Funktionalität auf der EZA-HomePage im Internet getätigt werden.
  3. Der Laden-Lagerbestand an EZA-Artikeln wird einmal pro Monat elektronisch an die EZA in definierter, strukturierter Form übermittelt.
  4. Diese Zusage gilt für die ersten 40 Weltläden, die auf die Saalfeldener EDV-Lösung umsteigen.
  5. Die Zahlung der 220,- Euro erfolgt – der abrechnungstechnischen Einfachheit halber – jährlich über den Jahresbonus

Comments are closed.