Der WL „Fenster zur Welt“ stellt erfolgreich auf das WLP um

Fast völlig unbemerkt hat mittlerweile auch der Weltladen "Fenster zur Welt" der Stadtkirche Nürnberg seine komplette Ladenabwicklung auf das "Saalfeldener Weltladenprogramm (WLP)" umgestellt.

Die Schulungen im Laufe des Februars verliefen völlig problemlos. Die MitarbeiterInnen waren hoch motiviert, sodaß mit 06. / 07.03.2006 das WLP im Laden erfolgreich gestartet werden konnte.

Die anfänglichen Schwierigkeiten mit der bestehenden und schon etwas betagteren Hardware (die PCs mussten erst zur problemlosen Zusammenarbeit mit dem WLP in Form einer Aufrüstung noch besonders "überredet" werden) meisterte das Weltladen-Team souverän und bewieß gleich von der ersten Stunde an Professionalität und Lösungskompetenz. Dazu möchte ich meine ganz große Anerkennung aussprechen.

Bereits in den nächsten Wochen wird das WLP in Form einer klassischen Client-Server-Lösung zusätzlich vernetzt, um zur eigentlichen Kasse noch einen "Büro-PC" und einen weiteren "PC-Arbeitsplatz" zur Verfügung zu haben.

Dadurch wird es möglich, im Büro z.B.: Wareneingänge zu verbuchen, Stammdaten zu pflegen, Auswertungen durchzuführen, während gleichzeitig an der Kasse die Verkäufe ungestört durchgeführt werden können.

Das "Fenster zur Welt" ist somit der vierte Weltladen, welcher das WLP professionell in einem Netzwerk einsetzt und damit seine Abläufe im Laden enorm optimiert.

An dieser Stelle meine herzliche Gratulation zur erfolgten Umstellung und ein herzliches Willkommen in der  "WLP-Gemeinde". Wir werden alles tun, um Euch bestmöglich zu unterstützen.

Tja, … die "WLP-Gemeinde" wächst und wächst !

Andreas Wenger

Comments are closed.